Login
Start Vermietung Verkauf Projekte Kontakt
ZURÜCK (PROJEKTE ÜBERSICHT)

500 t im Zweikranbetrieb in AKW

Ort:

Mühlheim-Kärlich

Verwendete Geräte:

2 LTM 1500-8.1

Facebook

Bericht:

Am Mittwoch, den 04.04.2012, kamen die beiden 500 t der Eisele AG im Zweikranbetrieb zum Einsatz. Die Kranarbeiten fanden im stillgelegten Atomkraftwerk Mühlheim-Kärlich statt, wo das Unternehmen mit dem Aushub eines 106 t schweren Speisewasserbehälters beauftragt wurde. Die Krane wurden mit jeweils 135 t Ballast bestückt.

Während der Behälter mit einer Länge von 35,50 m und einem Durchmesser von 4,50 m zuerst vom linken Kran angehängt und herausgeschwenkt wurde, hat eine spezielle Verschubbahn das andere Ende des Behälters bewegt. Im nächsten Schritt hängte der rechte 500 t am ursprünglichen Anhängepunkt des ersten Kranes an. Somit konnte der linke 500 t entlasten und zum endgültigen Anhängepunkt schwenken. Nun hoben die beiden Kolosse im Tandembetrieb den Speisewasserbehälter aus dem Gebäude und setzten ihn auf ein Schwerlastmodul einer Spezialtransportfirma ab.

Einige verwendete Fahrzeuge

LTM 1500-8.1